Impressum – Anbieterkennzeichnung – Datenschutzerklärung

Für den Inhalt verantwortlicher Diensteanbieter, Verantwortlicher und Redakteur ist

Johannes Gabler (auf dieser Seite nachfolgend “ich” genannt)
Max-Lehner-Straße 28
85354 Freising

Telefon: +49-8161-9769801
E-Mail: johannes@beertalk.de

Eine freundliche Bitte an Besucher (“Betroffene” i.S.d. Datenschutzes, “Nutzer” i.S.d. Telemedienrechts und auf dieser Seite nachfolgend vereinfacht “Du”, “Dir” oder “Dich” genannt) dieser Internet-Präsenz (im folgenden “BEERTALK” genannt):

Werte Leserin, werter Leser. Bitte beachten Sie, daß auf BEERTALK generell “geduzt” wird. Wenn Sie einer Personengruppe angehören, für die die gegenseitige Anrede in der dritten oder gar in der zweiten Person Plural ein Bedürfnis ist, so wird das weitere Lesen und Hören der Inhalte von BEERTALK für Sie womöglich herausfordernd. Doch selbst für Anhänger der gehobenen Sitten ist es kein Kunststück BEERTALK zu genießen. Stellen Sie sich das “Sie” ganz einfach vor, indem Sie “Du” just im Moment des Hörens oder Lesens durch ein “Sie” ersetzen (andere Anredeformen substituieren Sie analog). So bereitet BEERTALK auch Ihnen Freude.

Allein aus Gründen der besseren Lesbarkeit und meiner Faulheit verwende ich in meinen Texten zumeist die männliche Form für alle Personenbezeichnungen. Diese Erklärung, aber auch alle anderen Seiten von BEERTALK adressieren Menschen jedes Geschlechts gleichermaßen. Bitte fühle Dich dadurch nicht diskriminiert. Ich habe Dich wegen Deiner Genitalien nicht weniger lieb als andere.

Wenn Du Dich in Deinen Rechten, Deinen Freiheiten, Deiner Ehre oder sonst wie verletzt fühlst, dann gib mir am besten zuerst persönlich Bescheid. Schreib mir oder ruf mich an. Ich bin sicher, daß wir auch ohne anwaltliche oder richterliche Unterstützung zurecht kommen können. Der Rechtsweg steht Dir auch später noch offen.

Inhalt von BEERTALK

Ich habe die Inhalte von BEERTALK mit viel Liebe und Sorgfalt gestaltet. Manchmal passieren aber trotzdem Fehler. Ich will meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, daß jede Information korrekt ist. Wie anderswo im Netz, solltest Du auch hier nicht sofort jede Information für bare Münze nehmen. Wenn Du hier irgendwo einen groben Schnitzer siehst, laß es mich wissen. Natürlich bin ich darum bemüht Fehler schnell zu berichtigen.

Links

Das Internet wird erst durch Verknüpfungen zwischen den Seiten, also durch Hyperlinks richtig cool. Ich versuche Verknüpfungen von meinen Seiten zu anderen, fremden Seiten entsprechend zu kennzeichnen. So kannst Du an einem Piktogramm neben der Verknüpfung, bzw. am dem verknüpften Text schon erkennen, daß das Verknüpfungsziel nicht Teil dieser Internet-Präsenz ist.

Wenn ich einen Hyperlink auf eine andere, fremde Seite setze, dann habe ich mir vorher natürlich ein Bild von der anderen Seite gemacht und dort keine Rechtsverletzung bemerkt. Ich bin ja schließlich ein rechtschaffener Trinker und distanziere mich von allem Rechtswidrigen – auch wenn dieses auf verknüpften Seiten enthalten ist. Aber einerseits bin ich nicht frei von Fehl und andererseits kann sich der Inhalt der verknüpften, anderen Seite ändern, ohne daß ich davon Wind kriege. Das ist dann doof und kann nur aus der Welt geschafft werden, wenn ich die Verknüpfung wieder lösche. Bitte gib mir auch in diesem Fall kurz Bescheid. Ich bin sicher, daß ich das Problem fix beheben kann.

Übrigens: Wenn ich einen Hyperlink auf eine andere, fremde Seite setze, so will ich mir nicht unbedingt den Inhalt der fremden Seite auch zueigen machen. Die Intention des Links solltest Du stets im Kontext zum Inhalt meiner Ausgangsseite suchen. Aber auch hier gilt: Gib mir Bescheid, wenn Dir was nicht paßt. Wir beheben das dann gemeinsam, ok?

Urheberrechte

Alles, was Du auf BEERTALK findest, egal ob das Texte, Bilder, Audio- oder Videomaterial, Quelltext oder sonst was ist, ist, sofern es eine gewissen Schöpfungshöhe erreicht und ohne, daß ich das näher ausführen müßte, vom Urheberrecht geschützt. Dabei spielt es gerade mal keine Rolle, wer der Urheber ist. Wichtig ist, daß Du weißt, daß Du die Inhalte von BEERTALK nicht einfach kopieren und für Deine eigenen Zwecke verwenden kannst. Alles weitere läßt sich hier nur schwer zusammenfassen. Das hängt unter anderem auch damit zusammen, daß manche der hier bereitgestellten Inhalte gar nicht von mir sind. Wenn Du Interesse an meinen Inhalten hast, melde Dich einfach. Mal sehen, ob wir da was für Dich drehen können.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung erläutert nach Maßgabe des Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im folgenden “DSGVO” genannt) die näheren Umstände und die Rechtsgrundlagen sowie die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten hier auf BEERTALK und auf etwaig verbundenen Webseiten (im folgenden gesamtheitlich “BEERTALK” genannt).

Angelehnt an die Begriffsbestimmungen in Art. 4 DSGVO bezeichnet auch in meinem Verständnis der Ausdruck

  • “personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;
  • “Verarbeitung” jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten;
  • “Einschränkung der Verarbeitung” die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;
  • “Profiling” jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, daß diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;
  • “Pseudonymisierung” die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, daß die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, daß die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden;
  • “Dateisystem” jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird;
  • “Verantwortlicher” die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;
  • “Auftragsverarbeiter” eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;
  • “Empfänger” eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;
  • “Dritter” eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
  • “Einwilligung” der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, daß sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;
  • “Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten” eine Verletzung der Sicherheit, die zur Vernichtung, zum Verlust oder zur Veränderung, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, oder zur unbefugten Offenlegung von beziehungsweise zum unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten führt, die übermittelt, gespeichert oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden;
  • “verbindliche interne Datenschutzvorschriften” Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten, zu deren Einhaltung sich ein im Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats niedergelassener Verantwortlicher oder Auftragsverarbeiter verpflichtet im Hinblick auf Datenübermittlungen oder eine Kategorie von Datenübermittlungen personenbezogener Daten an einen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter derselben Unternehmensgruppe oder derselben Gruppe von Unternehmen, die eine gemeinsame Wirtschaftstätigkeit ausüben, in einem oder mehreren Drittländern;
  • “Aufsichtsbehörde” eine von einem Mitgliedstaat gemäß Artikel 51 eingerichtete unabhängige staatliche Stelle;
  • “betroffene Aufsichtsbehörde” eine Aufsichtsbehörde, die von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, weil der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter im Hoheitsgebiet des Mitgliedstaats dieser Aufsichtsbehörde niedergelassen ist, diese Verarbeitung erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen mit Wohnsitz im Mitgliedstaat dieser Aufsichtsbehörde hat oder haben kann oder eine Beschwerde bei dieser Aufsichtsbehörde eingereicht wurde;
  • “grenzüberschreitende Verarbeitung” entweder eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten von Niederlassungen eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union in mehr als einem Mitgliedstaat erfolgt, wenn der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in mehr als einem Mitgliedstaat niedergelassen ist, oder eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten einer einzelnen Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, die jedoch erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen in mehr als einem Mitgliedstaat hat oder haben kann;
  • “maßgeblicher und begründeter Einspruch” einen Einspruch im Hinblick darauf, ob ein Verstoß gegen diese Verordnung vorliegt oder nicht oder ob die beabsichtigte Maßnahme gegen den Verantwortlichen oder den Auftragsverarbeiter im Einklang mit dieser Verordnung steht, wobei aus diesem Einspruch die Tragweite der Risiken klar hervorgeht, die von dem Beschlussentwurf in Bezug auf die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen und gegebenenfalls den freien Verkehr personenbezogener Daten in der Union ausgehen;
  • “Dienst der Informationsgesellschaft” eine Dienstleistung im Sinne des Artikels 1 Nummer 1 Buchstabe b der Richtlinie (EU) 2015/1535 des Europäischen Parlaments und des Rates.

Nicht in der DSGVO definiert, jedoch auch hier eingeführt wird der Begriff

  • “Endgerät” als das Gerät, das der Nutzer zum Abruf des Onlineangebots von BEERTALK einsetzt. Beispielhaft dazu zählen lassen sich sogenannte Desktop-Computer, Smartphones, Tablets, MP3-Abspielgeräte mit Internetzugang oder aber ganz allgemein “neuartige Rundfunkempfangsgeräte” i.S.d. 8. Rundfunkänderungsstaatsvertrag vom 15. Oktober 2004;
  • “Cookie” als Datei, die durch das Onlineangebot von BEERTALK (technisch betrachtet meinen Web-Server) für eine bestimmte Zeit auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert wird. Mithilfe von Cookies werden sitzungs-, verbindungs- oder personenbezogene Daten gespeichert und auf Anfrage wieder an BEERTALK zurückübermittelt. Dadurch kann die Durchgängigkeit der Sitzung gewährleistet und dem Nutzer das Onlineangebot von BEERTALK in der von mir intendierten Art zugänglich gemacht werden. Überdies können auch Cookies durch Dritte verwendet werden.

Arten der verarbeiteten Daten

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung (Seitenaufruf durch den Browser des Nutzers)
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Kategorien betroffener Personen
Nutzer von BEERTALK (In Art 8. I DSGVO wird im Gegensatz zu § 1 I 2 als “Kind” bezeichnet, wer das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Obgleich sich BEERTALK nicht an Kinder richtet, wird bei der Datenverarbeitung nicht zwischen Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen unterschieden.)

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung von BEERTALK, seiner Funktionen und Inhalte
  • Erfolgsmessung von BEERTALK

Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Sofern die Rechtsgrundlage im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung für konkrete Verarbeitungen nicht explizit genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, daß lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen
BEERTALK trifft nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit personenbezogener Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den personenbezogenen Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren habe ich Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtige ich den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Im Rahmen der Verarbeitung offenbare ich personenbezogene Daten gegenüber Auftragsverarbeitern oder Dritten. Diese Übermittlung erfolgt nur

  • auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. im Wege der Auftragsverarbeitung durch meinen IT-Dienstleister 1&1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur, Deutschland auf der Grundlage des Art. 28 DSGVO),
  • wenn Du als Nutzer eingewilligt hast oder
  • wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht.

Deine Rechte
Du hast entsprechend den Art. 15 ff. DSGVO das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, auf Auskunft (auch in der Form einer Kopie) über diese personenbezogenen Daten, auf die Unterrichtung über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung an ein Drittland oder an eine internationale Organisation, auf Berichtigung und ggf. Vervollständigung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten, auf Löschung (unter den in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen), bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, (unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO) zu übermitteln, auf Widerspruch zukünftiger Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO. Du hast ferner gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen sowie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Cookies und Widerspruchsrecht
BEERTALK kann Cookies einsetzen. Endgeräte akzeptieren Cookies standardmäßig. Falls Du nicht möchtest, daß Cookies auf Deinem Endgerät gespeichert werden, so passe dies bitte in den Systemeinstellungen Deines Browsers entsprechend an. Die Modifikation der Einstellungen des Endgeräts über die Behandlung von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen des Onlineangebots ovn BEERTALK führen.

Löschung von Daten
Die von BEERTALK verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Das heißt, die Daten werden gesperrt und nicht anderweitig verarbeitet.

Technische Bereitstellung des Onlineangebots von BEERTALK
Die von mir in Anspruch genommenen Leistungen der 1&1 Internet SE sind

  • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen,
  • Rechenkapazität,
  • Speicherplatz und Datenbankdienste,
  • Sicherheitsleistungen sowie
  • technische Wartungsleistungen, die ich zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetze.

Dabei werden Nutzungsdaten sowie Meta- und Kommunikationsdaten über den Nutzer (wie oben beschrieben) auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO verarbeitet.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
In diesem Zusammenhang werden auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auch personenbezogene Daten (IP-Adressen) über jeden Zugriff auf den Web-Server, über den BEERTALK ausgeliefert wird, verarbeitet. Zu den Zugriffsdaten zählen die oben, in den Datenarten aufgezählten Daten.

Log-File-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 3 Monaten gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Reichweitenmessung
Im Rahmen der Reichweitenanalyse werden auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse und Optimierung des Onlineangebotes von BEERTALK im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die folgenden Daten verarbeitet: der vom Nutzer verwendete Browsertyp und die Browserversion, das vom Nutzer verwendete Betriebssystem, das Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Server-Anfrage, die Anzahl der Besuche sowie die Verweildauer auf den einzelnen Seiten.

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutz-Generator von RA Dr. Thomas Schwenke erstellt und von mir angepaßt.
Dr. Thomas Schwenke und Marcus Richter publizieren regelmäßig ihre Gespräche über Themen des Rechts. Der Jura Podcast mit Marcus Richter und Thomas Schwenke ist auf https://rechtsbelehrung.com zu hören und wird von mir dringend empfohlen.

Werbung auf BEERTALK

Obgleich das Angebot von BEERTALK den Absatz von Bier indirekt fördern mag, ist es inhaltlich ohne kommerzielle Kommunikation ausgestaltet, da es keinen Auftraggeber gibt. BEERTALK wird weder werbliche Angebote annehmen, noch Inhalte im Auftrag übermitteln. Bitte sieh von Anfragen zur Einspielung von Werbebotschaften ab.

Jugendschutz

Das Angebot von BEERTALK richtet sich ausschließlich an Rezipienten im Alter über 16 Jahre. Wenn Du unter 16 Jahre alt bist, solltest Du kein Bier trinken. Möglicherweise verbietet Dir der Gesetzgeber sogar den Konsum von Bier. BEERTALK fühlt sich dem Schutze der Jugend verpflichtet und kennzeichnet sein Angebot hiermit entsprechend.

jusprog-age-xml-16

age-xml-icon_16

Bier enthält in aller Regel Alkohol. Alkohol ist ein Zellgift und schädigt den Organismus junger Menschen ungleich mehr. Ich empfehle Dir, wenn Du unter 16 bist, und ganz allgemein allen Jugendlichen die Auseinandersetzung mit der Thematik und weise auf folgende Angebote hin:

Suchtprävention

Ich bin der Ansicht, daß verantwortungsvoller Genuß von Bier möglich ist. Aber ich weiß auch, daß manche Menschen mit Alkohol nicht maßvoll umgehen können. Sobald Bier nicht mehr als Genußmittel, sondern als Suchtstoff konsumiert wird, ist mindestens die erste Schwelle zum Alkoholismus überschritten. Hast Du mal versucht, Deinen Alkoholkonsum einzuschränken? Hat jemand Dein Trinkverhalten kritisiert und Dich damit verärgert? Hattest Du schon einmal Schuldgefühle wegen Deines Alkoholkonsums? Hast Du jemals schon gleich nach dem Aufstehen getrunken, um in die Gänge zu kommen oder Dich zu beruhigen? Wenn Du eine Frage mit ja beantwortet hast, kann das ein Indiz für ungesunden Alkoholkonsum sein. Sicher ist ein Arzt ein guter Ansprechpartner – gerade wenn Du dir nicht sicher bist.

Wenn Du den Wunsch hast, mit dem Trinken aufzuhören, können Anonymen Alkoholiker vielleicht hilfreich sein
Unter https://www.anonyme-alkoholiker.de/

Gestaltung & Programmierung

Christopher Matt von CHOOOMEDIA